Kijuzu, Zuchwil

2022

Inmitten von attraktiven Wohnräumen für junge Familien, entsteht im solothurnischen Zuchwil ein eingeschossiger Holzbau für die örtliche Kinderbetreuung.

Kijuzu, Zuchwil

Das Projekt 

Mit dem Neubau "KIJUZU am Wald" wird als Erweiterung zum Bestehenden Kinder- und Jungendzentrum im Norden von Zuchwil dringend benötigter Platz für die Kinderbetreuung geschaffen. Der grosszügige Neubau, welcher Räume für Kindergruppen, Mittagstisch und Vorkindergarten beinhaltet, bietet auf einer Fläche von rund 600 m² Platz für die Tagesbetreuung von Klein- und Schulkindern. Der voraussichtliche Betriebsstart ist ab Herbst 2022 geplant.

Die Bauweise

Das gesamte Gebäude ist als Holzbau konzipiert und ist nicht unterkellert. Die Innenwände sowie einzelne Holzstützen im Aussenwandbereich sind tragend ausgebildet. Alle statisch relevanten Bauteile sind für eine Gebäudeaufstockung mit identischem Grundriss ausgelegt, welche zu einem späteren Zeitpunkt ausgeführt werden kann. Dank der zweiachsig tragenden TS3 – Flachdecke konnte im ganzen Gebäude auf anfänglich geplante Unterzüge verzichtet werden. Die 210 mm starken CLT - Platten sind ab Werk mit einem farblosen UV-Schutzanstrich behandelt, um ein deutliches Abdunkeln des Holzes im Innenbereich zu verhindern.

Baudaten

  • Anzahl Geschosse: 1
  • Brutto Geschossfläche: 599 m²
  • Brettsperrholz: 178 m³
  • TS3-Technologie: 329 Laufmeter

Architektur

Arnet Architektur AG, Zuchwil

Bauherrschaft

Einwohnergemeinde, Zuchwil

Holzbauingenieur

Beer Holzbau AG, Ostermundigen

Holzbau

Beer Holzbau AG, Ostermundigen

Bauleitung

Probst Architekten AG, Zuchwil

CLT-Hersteller

Schilliger Holz AG, Küssnacht


Bilder

Cookie-Einstellungen

Diese Webseite verwendet „erforderliche Cookies“, um den Betrieb der Website zu gewährleisten, „Präferenz-Cookies“, um Ihr Website-Erlebnis zu optimieren und „Marketing und Analyse-Cookies“ um Daten über Ihr Verhalten zu sammeln.